Donnerstag, 25. November 2021

Vorsorge & "Erste Hilfe" gegen uneingeladene Personen und "Zoombombing" in virtuellen Veranstaltungen


Gerade durch den Aufschwung von Webinaren und virtuellen Veranstaltungen ist die Sicherheit in Bezug auf Zugangssicherheit in den vergangenen Monaten immer wieder ein schwieriges Thema. Gewesen?


Und - das betraf bei weitem nicht nur den virtuellen Raum von zoom und dem damit verbundenen neu entstandenen Wort des "zoombombings". 


Kurz & Knackig: 5 Punkte, die Sie als Vorsorgemaßnahmen gegen uneingeladenen Personen und Störer*innen überlegen und 3 Punkte, die Sie je nach Möglichkeiten als "Erste Hilfe" in der laufenden Online-Veranstaltung vornehmen können.

Hören Sie gerne rein.

Herzliche Grüße, Anja Röck