Montag, 7. Januar 2019

Hallo 2019!

Meine Vorhaben, meine Ziele - und wie ich sie erreichbar machen kann...

Ich werde dafür dieses Jahr das "Bullet Journal" von managerSeminare ausprobieren.


"Alle Seiten sind ein Angebot. Du kannst sie ausfüllen, musst es aber nicht. Mach das, was dir Spaß macht und dir wirklich hilft."

Diese Einführung im "Bullet Journal" von managerSeminare macht Lust es tatsächlich näher zu betrachten.

Wie bei eigenen Vorhaben und Zielen auch, ist das am Anfang erstmal sehr wenig.

Die Seiten des Journals kommen bei mir erstmal sehr leer rüber... Ich bin etwas enttäuscht, denn viele Seiten enthalten einen Kalender, doch der ist leer.

Klar eigentlich, denn ich soll ihn ja für mich füllen ...

Smarte Ziele


Wissen Sie noch was SMART(e) Ziele sind?

S - Spezifisch (Was genau will ich erreichen?)
M - Messbar (Zahlen, Daten, Fakten, also was genau, wie genau, wo genau - überprüfbar, messbar)
A - Attraktiv (Will ich diese/s Ziel/e wirklich erreichen? Was habe ich davon das anzustreben?)
R - Realistisch (Kann ich das Ziel erreichen? Auch allein? Bin also nur ich dafür verantwortlich?)
T - Terminiert (Bis wann, will ich (s.o.) was genau erreichen? - ohne Deadline versandet vieles)

Ich werde nun aufgefordert kreativ sein zu dürfen ... mit meinen Meilensteinen... hier mal mein erster Entwurf:


Der Aktionsplan will es dann schon genauer wissen: Was? Bis wann? Wie genau? Wer unterstützt?
An einem regenerischen Vormittag entstand so dieses Bild:



Smarte Detailplanung


Anfang eines neuen Jahres hat man meist viele gute Vorsätze.
Damit diese nicht im "Nirvana" enden, bietet das "Bullet Journal" mir nun:
  • eine Monatsübersicht (siehe Bild)
  • dazu passend einen Tageskalender
  • und am Ende jeden Monats eine Reflexion, mit den Überschriften:
    • Das hatte ich mir vorgenommen
    • Das konnte ich umsetzen
    • Was ist offen geblieben/Warum? - und der weiteren Frage dazu: Neu terminieren? Wegstreichen?
    • Das hat mich bei der Umsetzung eher behindert
    • Da brauche ich noch mehr Unterstützung
    • Auch soll ich eine Einstufung vornehmen, wie zufrieden ich mit dem Erreichten bin von ++/+/0/-/--
    • Und der Abschlussfrage: Das kann ich noch umsetzen/verbessern.

Zielerreichung leicht gemacht?


Ich bin mir noch nicht ganz sicher?

Im Downloadbereich bietet das "Bullet Journal" noch ein paar weitere Erläuterungen an ... und doch ... ich denke es hängt wiederum sehr von der einzelnen Person ab, ob dieses Journal einem hilft die eigenen Ziele tatsächlich zu erreichen.

Es sind nun keine wirklich neuen Erkenntnisse oder neuen Wege aufgelistet. Doch bietet das "Bullet Journal" einen schönen und anschaulichen Rahmen für Menschen, die ihre Ziele übersichtlich aufzeigen wollen.
Das Journal ist dabei so gestaltet, dass es für jedes Jahr genutzt werden kann (die Wochentage darf man erstmal selbst eintragen):

Mein Resümee

Grundsätzlich ist das "Bullet Journal" sehr hochwertig ausgeführt. Ob der Preis den wahrgenommenen Nutzen aufwiegt hängt jedoch sehr davon ab, wie sich der Einzelnen auf den Inhalt einlassen kann.

Lässt man sich darauf ein, dann kann das "Bullet Journal" ein gutes Hilfsmittel sein die eigenen Ziele besser ins Auge zu fassen.

Die einzelnen Fragen fokussieren auf tatsächliche Ziele. Arbeitet man diese durch, dann ist die Wahrscheinlichkeit höher wirkliche Ziele zu formulieren (und nicht nur Visionen) - und diese dann tatsächlich auch umsetzen zu können.

Das Journal "schreit" jedoch geradezu nach Farbe und Kreativität, da es nur in Grau-Tönen gestaltet ist. Ob dies Zeichnungen, oder vielleicht eingeklebte Ausschnitte sind, ist vermutlich vom jeweiligen Nutzer abhängig.
Wie gut dies dann die einzelnen Nutzer der Journals umgesetzt bekommen, dürfte jedoch ebenso sehr unterschiedlich sein.
Inspirationen für Gestaltungsmöglichkeiten im Download wären hier schön gewesen, da sich sonst gegebenenfalls der eine oder andere überfordert fühlt.

Ich kann mir dieses Journal gut vorstellen um als Coach mit Klienten zu arbeiten. Ob dies alles auch ohne Begleitung klappt, ist vermutlich sehr von der Zielstrebigkeit und dem Durchhaltevermögen des Einzelnen abhängig.

Grundsätzlich plane ich das Journal für 2019 zu nutzen ... gerne berichte ich immer mal wieder darüber...

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen guten Start in das neue Jahr 2019.

Herzliche Grüße
Anja Röck

Keine Kommentare:

Kommentar posten