Dienstag, 7. April 2015

Professionelle e-Trainer - wann kann es losgehen?

Wissen und Können ist ein wesentlicher Unterschied - darüber habe ich in der letzten Woche hier reflektiert.

Wann sind e-Trainer bereit zu starten?

Wie immer in der Trainerbranche liegt dies vermutlich in erster Linie daran, wann sich der e-Trainer selbst "soweit ausreichend vorbereitet" fühlt.


Nach meinen bisherigen Erfahrungen mit e-Trainer Einsteigern sind es zumeist die Kolleginnen, also die weiblichen e-Trainer, die sich "eigentlich" nie so richtig "fertig" fühlen. Die Kollegen starten da eher mal durch, auch wenn noch nicht alles zu 100% steht.

Jede Vorgehensweise kann Vor- und Nachteile haben:
  • Wenn Sie immer davon überzeugt sind, dass ein anderer e-Trainer vermutlich weiter ist als Sie, dann haben Sie zwar Recht - doch mit solchen Gedanken kommen Sie leider nicht ins Tun!
  • Sind Sie noch dabei Ihre Inhalte an die virtuellen Räume anzupassen? Dann ist es gut, wenn Sie hier zumindest einen Vorlauf haben. Anpassungen für die unterschiedlichen Räume sind oft zeitaufwändig, je nachdem welche Tools zur Verfügung stehen. Nehmen Sie sich in einem solchen Fall die nötige Zeit um zumindest 30-50% Ihrer Inhalte schon in die E-Didaktik übertragen zu haben.
  • Haben Sie Ihre Inhalte alle perfekt auf Stand, jedoch noch Schwierigkeiten mit der Technik? Dann hilft es nur zu üben, üben und nochmals üben - und zwar nicht "im Trockenen", sondern mit Teilnehmern. Ein erster Anfang kann sein sich Übungs-Teilnehmer/innen zu suchen. Jedoch sollten auch solche Übungen nicht bis ins Unendliche getrieben werden. Starten Sie irgendwann einfach - und auf keinen Fall sollten Sie dabei in Ihrer Vorstellung sagen: "Also ich bin noch nicht so erfahren, ... haben Sie daher bitte Nachsicht mit mir!"
    Torpedieren Sie sich nicht selbst!
  • Bauen Sie auf und aus - sprich versuchen Sie sich in verschiedenen virtuellen Räumen und mit verschiedenen Weiterbildungsanbietern. So finden Sie am Besten heraus, welche Räume Ihnen liegen und unter welchen Rahmenbedingungen (inkl. Honorar) Sie gerne arbeiten möchten.
Neben diesen Punkten gibt es sicher noch mehr die sich jeder e-Trainer hin-und-her überlegen kann. Doch wie bei allen praktischen Berufen hilft es nicht: Nur die Praxis zeigt letztendlich wo Sie stehen!

"Im Anfang war die Tat!" (Goethe) - nehmen Sie also Ihr Wissen und Können in die Hand und springen Sie!

Ich wünsche Ihnen einen guten Start und ein gutes Hüpfen durch die Woche :-)

Herzliche Grüße
Anja Röck

Keine Kommentare:

Kommentar posten