Montag, 20. April 2015

Stressreduktion für e-Trainer (1)

e-Trainer haben eine stressige Tätigkeit!

Ja! Insbesondere die hohen Mulittasking-Anforderungen gehen oft nicht spurlos an uns vorüber.

Wie nun vorgehen? Was können wir für uns und unsere Entspannung tun?

Wie können wir wieder "runter kommen"?
Wie starten wir fit und konzentriert ins nächste Webinar?



Techniken zur Stressreduktion und Entspannung für e-Trainer


Unterschiedlichste Techniken und Ideen habe ich selber ausprobiert. In erster Linie ist es nämlich sehr wichtig, die für sich selbst passenden Vorgehensweisen zu entdecken und zu optimieren.

Bewusst Atmen - eine Technik im Webinar

Wie in vielen Fachbüchern zu lesen - wenn wir unter Stress stehen, dann atmen wir meist mehr oben (also in der Brust) als unten - in unserem Bauch.
Da die Brustatmung gewöhnlich auch schneller abläuft, als die Bauchatmung, ist dies die perfekte Möglichkeit sich selbst in noch mehr Stress zu versetzen.

Auf der einen Seite! Auf der anderen Seite jedoch - ist dies auch genau der Punkt, an welchem wir eingreifen können.

* * * * * * * *

Übung 1 - die bewusste Bauchatmung
Setzen Sie sich gerade auf Ihren Schreibtischstuhl, stellen Sie beide Beine auf den Boden und lassen Sie die Schultern bewusst fallen.
Nun legen Sie beide Hände auf Ihren Bauch und atmen Sie in Ihre Hände.
Zählen Sie die Atemzüge auf 3 - und nehmen Sie dann die Hände weg und atmen Sie normal weiter.

Wiederholen Sie die Übung 2-3 mal.

Übung 2 - Atmen und Anhalten
Starten Sie im Sitzen, wie bei Übung 1.
Legen Sie beide Hände auf den Bauch und atmen Sie während Sie auf zwei zählen zu Ihren Händen. Dann halten Sie die Luft für ein-zwei-drei Sekunden an und atmen dann wieder lange aus.
Auch diese Übung lässt sich gut 2-3 mal wiederholen.

Achten Sie bei beiden Übungen darauf nicht zu tief einzuatmen, damit Sie nicht ins Hyperventilieren kommen!
* * * * * * * *

Beide Übungen lassen sich auch gut in einer Sprechpause im Webinar praktizieren. Je öfter Sie üben, desto routinierter werden Sie.

Mir haben diese Übungen schon oft geholfen meine Ruhe in stressigen Webinarsituationen wieder zu finden.

Ich wünsche Ihnen eine entspannte Woche - und freue mich, falls Sie auch Tipps zum entspannten Atmen haben über Ihr Posting hier.

Herzliche Grüße
Anja Röck

Keine Kommentare:

Kommentar posten