Montag, 4. Mai 2015

Webinare - Tipps und Tricks (3)


Zeitstempel im Textchat - hilfreich und stressreduktiv

Interaktiv im Webinar zu arbeiten und damit eng mit den Teilnehmern verbunden zu sein, ist für viele e-Trainer wichtig.

Dabei immer alles im Auge zu haben ist oft gar nicht so einfach. Außerdem besteht ein Webinar ja meist nicht nur aus Austausch, Diskussion und gemeinsamem sichtbaren Arbeiten.



Oft gibt es eben auch notwendige und sinnvolle "Auszeiten" des Zuhörens für die Teilnehmer und hohe Inputanteile durch den e-Trainer.

Im Präsenzseminar könnte der Trainer auch in diesen Phasen durch die Körpersprache jederzeit wahrnehmen, wenn ein Teilnehmer etwas braucht - im Webinar gibt es auch hier ein wirksames Tool zur Unterstützung.

Webinare - Tipp + Trick (3)

Der Textchat lässt sich nicht nur für das gemeinsame Arbeiten z. B. beim Brainstorming oder für die Kommunikation bei Audioproblemen einsetzen, sondern auch zur Unterstützung bei längeren Input-Ausführungen des e-Trainers.

Legen Sie als e-Trainer dazu mit Ihren Teilnehmern fest, dass Fragen nach den Ausführungen beantwortet werden, diese Fragen aber während des Inputs im Textchat notiert werden können.

Und wozu sollte der e-Trainer nun auch noch den Zeitstempel aktivieren? Und was genau ist das eigentlich?

Der Zeitstempel erscheint neben dem Namen und dem Posting des Teilnehmers im Textchat. Er zeigt an, wann der Kommentar geschrieben wurde. Diese Zeitstempel lassen sich bei einigen virtuellen Räumen aktiveren und deaktivieren.

Mit Hilfe des Zeitstempels kann der e-Trainer feststellen, ob eine dort gelistete Frage bzw. ein Kommentar tatsächlich zu seinen Ausführungen gehört oder gegebenenfalls schon vorher gestellt wurde.

Ein gewisses Maß an Eigenüberprüfung über die Länge der eigenen Ausführungen ist durch die Zeitstempel für den e-Trainer ebenfalls möglich.

Grundsätzlich helfen nach meiner Erfahrung die Zeitstempel auch zur Stressreduktion für den e-Trainer und die Gruppe. Gefühlt dauert Zeit oft lange, so mancher Teilnehmer hat den Eindruck übersehen zu werden - mit dem Zeitstempel und der Meldung dort können alle besser einschätzen, wie lange ein Kommentar tatsächlich her ist.

Wie immer freue ich mich über Ihre Erfahrungen - gerne auch über Rückmeldungen, wenn Sie obiges selbst ausprobiert haben.

* * * * * * *

Gerne poste ich auch Ihre Tipps und Tricks hier. Senden Sie mir dazu eine E-Mail unter: blog@arise-coaching.de

Formulieren Sie Ihre Tipps und Tricks mit einer Überschrift und einem beschreibenden Text (max. 1800 Zeichen incl. Leerzeichen).

Hinweis: Mit Ihrer Übersendung stimmen Sie einer Veröffentlichung hier auf dem Blog zu. Dazu wird hier Ihr Name veröffentlicht (gerne auch als Kürzel).  Sofern von Ihnen gewünscht wird Ihr Name mit Ihrer Homepage verlinkt. Sobald Ihre Story online ist, werden Sie benachrichtigt.

* * * * * * * * *

Herzliche Grüße und eine gute Woche

Anja Röck

Keine Kommentare:

Kommentar posten