Montag, 2. Mai 2016

CyperMentor - E-Mentoringprogramm


https://www.cybermentor.de/index.php?jump=0

E-Mentoringprogramm, bei einem solchen Begriff kann eine E-Trainerin kaum widerstehen :-).

Doch was ist das CyberMentor? Und wie ich darauf gestoßen bin ...

[Artikel als pdf zum Download ]

In der letzten Woche war es ja mal wieder soweit - der Girlsday 2016 stand an und meine Tochter war auf der Suche nach einem passenden Angebot. Wie ich zum Girlsday stehe und was dazu für Fragen in meinem Kopf auftauchen, habe ich ja bereits in meinem Blogartikel 2015 "Girls + Boys Day und e-Learning" ausgeführt.

Dieses Jahr bin ich dann jedoch auf das o.g. Projekt gestoßen. Sehr spannend ...

"CyberMentor ist Deutschlands größtes E-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Schülerinnen der 6. bis 12. Klasse werden ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet, die als Rollenvorbild zu MINT-Aktivitäten anregt und Hinweise zur Studien- und Berufswahl gibt. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt."
(Quelle: https://www.cybermentor.de/)

Das Projekt finde ich aus verschiedenen Gründen wirklich interessant:
  • Zum einen, weil ich selbst ursprünglich aus einem MINT-Beruf komme - als Chemie-Ingenieurin. Da war es zu meiner Studienzeit Anfang der 90er Jahre auch noch eher ungewöhnlich auf Frauen zu treffen.
  • Auf der anderen Seite finde ich es als E-Trainerin und Gastgeberin des e-Trainer-Kongresses sehr spannend, wo Online Tools überall eingesetzt werden.
  • Zum Dritten - gerade in meiner jetzigen Online-Tätigkeit treffe ich auf sehr viele Frauen - und trotzdem scheint es oft, dass dies noch nicht so richtig bei den Ausbildungsberufen angekommen ist.
4.615 Mädchen konnten durch dieses Programm 2014 gefördert und begleitet werden. Ich finde dies sehr beeindruckend und habe für mich beschlossen, dass ich hier gerne meine Kompetenzen mit einbringen möchte.

Wie man dies kann? Nun ich habe mich als Mentorin beworben. Einen Zeitaufwand von ca. 30 Minuten pro Woche finde ich dabei gut überschaubar.
Das Auswahlprogramm dazu findet im Herbst diesen Jahres statt und ich bin sehr gespannt.

Habe ich Sie neugierig gemacht? Das war meine Absicht - denn ich finde dieses Projekt wirklich unterstützenswert.
Schauen Sie doch auf der Website von CyberMentor vorbei - und machen Sie sich selbst ein Bild.

Herzliche Grüße
Anja Röck

Keine Kommentare:

Kommentar posten